Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Information und Unterhaltung zum Welt-Alzheimertag in Hilden

Welt-Alzheimertag
Die AG Demenz lädt zu sieben Veranstaltungen in Hilden ein

Die AG Demenz lädt zu sieben Veranstaltungen ein.

Rund um den Welt-Alzheimertag am 21. September 2018 finden in ganz Hilden zahlreiche Veranstaltungen statt. Die Arbeitsgruppe (AG) Demenz macht mit insgesamt sieben Aktionen auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam. Die Angebote richten sich sowohl an Interessierte als auch an Betroffene und sind für die Teilnehmer/innen kostenfrei.

Hilfe bei Depression

Veranstaltung: Depressionen und ihre Möglichkeiten

Solinger Bündnis gegen Depression informiert über Angebote und erfragt Wünsche

Eine depressive Erkrankung kann viele Ursachen haben: zum Beispiel traumatische Erlebnisse, einschneidende Veränderungen, anhaltende Belastungen durch Arbeit, Familie oder Hobbys und die daraus resultierende körperliche Erschöpfung. Die Diagnose Depression wirft nicht nur Betroffene aus der Bahn. Sie wirkt sich auf das gesamte Umfeld des oder der Erkrankten aus und kann somit auch für Angehörige eine große Belastung darstellen. Eine depressive Erkrankung ist aber auch gut behandelbar: Sowohl Betroffene als auch Angehörige können vielfältige Unterstützungsangebote in Anspruch nehmen. Mit der aktuellen Versorgung und den Erweiterungsmöglichkeiten für depressiv Erkrankte und deren Angehörige in Solingen befasst sich das Solinger Bündnis gegen Depression am 17.09.2018 ab 18:30 Uhr im VHS Forum in der Mummstraße 10, 42651 Solingen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich vor Ort beim „Markt der Möglichkeiten“ über die Arbeit des Solinger Bündnisses gegen Depression und seiner Bündnispartner/-innen informieren. Anschließend wird eine Zukunftswerkstatt in Form einer Podiumsdiskussion stattfinden. An dieser werden Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Solingen (Oberbürgermeister und Schirmherr des Solinger Bündnis gegen Depression Tim Kurzbach), des Psychosozialen Trägervereins (Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Hummelsheim), des Bürgerbeirats (Sprecher Dirk Sperling), der LVR-Klinik Langenfeld (Chefärztin Dr. Florence Hellen) und von Solimed (Helmut Heinz) teilnehmen. Ziel ist es, über die Versorgung und Erweiterungen der Versorgungsmöglichkeiten von depressiv erkrankten Menschen und deren Angehörigen sprechen, um Versorgungslücken zu identifizieren und eine Verbesserung der Versorgungsketten anzustreben. Die Moderation wird die Psychiatriekoordinatorin der Stadt Solingen (Dagmar Eickenberg) übernehmen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen, sich zu informieren und mitzudiskutieren.

Picknick im Park zum Welt-Alzheimertag

Plakat Picknick im Park
Bild-Großansicht
Plakat Picknick im Park

Das Leichlinger Netzwerk Demenz veranstaltet zum Welt-Alzheimertag am 21. September 2018 ein „Picknick im Park“ im alten Stadtpark in Leichlingen.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet von 15.00 - 17.00 Uhr ein vielfältiges Programm mit
- Sitztanz
- Ratespielen
- Kaffee und Kuchen
- dem MGV Quartettverein Oberschmitte und
- der BGSW-Boule-SpielGemeinschaft WItzhelden.

Seelenwelten 2018

Plakat Seelenwelten
Bild-Großansicht
Seelenwelten 2018

Veranstaltungsreihe zum Tag der seelischen Gesundheit

Rund um den internationalen „Tag der Seelischen Gesundheit", der weltweit jährlich am 10. Oktober begangen wird, bieten auch in Solingen verschiedene Organisationen eine Reihe von Informations- und Kulturveranstaltungen zu Themen psychischer Gesundheit und Erkrankung an. Für diese Veranstaltungen hat sich der Titel SEELENWELTEN etabliert.

Neben dem Gemeindepsychiatrischen Verbund, der Bergischen VHS, der LVR-Klinik Langenfeld, dem Psychosozialen Trägerverein Solingen e. V., dem Autismus Rhein-Wupper e. V., der Heimstatt Adolph Kolping e.V., der Busch-Stiftung Seniorenhilfe, dem Kulturzentrum Cobra und der Stadt Solingen beteiligt sich auch die LVR-Akademie an der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltungen.

Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN wieder ein thematisch buntes Programm:

Den Auftakt bilden eine Ausstellung und Lesung eines Kommunikationsdesigners, bei dem das Asperger-Syndrom diagnostiziert wurde. Er zeigt zeitkritische Karikaturen und liest aus seinem Buch über seine Erfahrungen als Austist.

Ein aktueller Kinofilm zeigt das Leben und die Behandlung in einer forensisch-psychiatrischen Klinik. Auch zu eigener Aktivität wird eingeladen: Zur Pflege der seelischen Gesundheit kann das Einfach Gemeinsam Singen aktiv ausprobiert werden.

Im Rahmen einer weiteren Live-Literaturlesung werden Texte über die Angst und den Umgang mit ihr präsentiert und diskutiert. Den Abschluss der diesjährigen Veranstaltungsreihe bildet ein gemeinsames Konzert der Stationsband einer jugendforensischen Station aus Klingenmünster und der Solinger Gruppe Radio Sputnik.

Veranstaltungsreihe SEELENWELTEN vom 07.10. – 12.10.2018 in Solingen

LVR-Symposium 2019

Save the date Karte
Bild-Großansicht

+++ SAVE THE DATE +++

Wir freuen uns, Ihnen heute schon den Termin für das nächste LVR-Symposium 2019 im KOMED im MediaPark Köln für den 31.01. und 01.02.2019 ankündigen zu können.

Thema ist "Psychiatrie als therapeutische Disziplin". In diesem Bereich gibt es viele aktuelle Entwicklungen, die zu reflektieren sind. Es stellen sich z.B. Fragen im Bereich der diagnosespezifischen Psychotherapie und der Entwicklung und Implementierung innovativer psychosozialer Interventionen.

CHORPROJEKT SINGEN GEGEN DEPRESSION

Bild-Großansicht
The Blue Mountain Singers

Singen tut gut - auch gegen Depression!
Darum geht es beim ersten gemeinsamen Chorprojekt der The Blue Mountain Singers und des Leverkusener Bündnisses gegen Depression.

Bei drei Proben und einem Workshop-Tag werden gemeinsam mit dem Chor vier Lieder einstudiert, die bei zwei Weihnachtskonzerten in der Friedenskirche Leverkusen aufgeführt werden.

Mitmachen können alle, die sich für das Singen gegen Depression begeistern. Besonders eingeladen sind Betroffene und Angehörige, die Erfahrungen mit depressiven Krisen haben.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Proben: Montag, 29.10. | 05.11. | 12.11., jeweils von 17.30 - 19.15 Uhr
Ev. Gemeindehaus, Martin-Luther-Str. 4, 51375 Leverkusen

Samstag, 17.11. | 10 - 12 Uhr
Kirchraum der Friedenskirche, Merziger Str. 4, 51375 Leverkusen

Generalprobe
Freitag, 07.12. | 18 Uhr

Anmeldung bis zum 30. September 2018 bei Peter Helgers, Einrichtungsleitung Suchthilfe gGmbH helgers@suchthilfe-lev.de oder 0214 870921-31 mit Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer.

Bildausstellung macht Veränderungen sichtbar

Bildausstellung dokumentiert Bauverlauf der Dezentralisierungsprojekte der LVR-Klinik Langenfeld
Bild-Großansicht
Herzliche Einladung zur Bildausstellung der LVR-Klinik Langenfeld

Bauvorhaben der LVR-Klinik Langenfeld auf Leinwänden dokumentiert

Im Jahr 2010 beschloss die politische Vertretung der Landschaftsversammlung Rheinland ein Investitionsprogramm für den LVR-Klinikverbund in Höhe von insgesamt 492 Millionen Euro. Damit wurden und werden die wichtigsten psychiatrischen Bau- und Modernisierungsvorhaben im LVR gesichert. Die beschlossene Dezentralisierung der Langenfelder Klinik des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) bedeutet, dass 100 der 663 stationären und teilstationären Betten in externe Standorte, die sich in den Gemeinden des Versorgungsgebietes vor Ort befinden werden, verlagert werden.

Auf den Leinwänden der Ausstellung sind die Bauprojekte „Haus 60: Neubau eines Stationsgebäudes“ sowie das „Behandlungszentrum in Solingen: Stationäre Einheit für Psychiatrie und Psychotherapie“ zu sehen. Beide Bauvorhaben werden voraussichtlich im Herbst eröffnet.
Der Bauverlauf ist jeweils von Beginn der Baumaßnahme (Freiräumen des Baufeldes, Baustelleneinrichtung etc.) bis hin zu den aktuellen Punkten der Fertigstellung (Fassadengestaltung, Fensterarbeiten, Außenanlagen etc.) dargestellt.

Herzliche Einladung die Ausstellung während der Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 07.30 bis 16.30 Uhr und Freitag von 07.30 bis 13.00 Uhr) zu besuchen.

Mehr Informationen zu den Bauvorhaben

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

Hörsaal der LVR-Klinik Langenfeld

Wir möchten Sie auf diesem Wege ganz herzlich zu den Veranstaltungen im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung zum Themenschwerpunkt Psychiatrie und Psychotherapie einladen.

Die Veranstaltungen finden in der Regel
mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude der LVR-Klinik Langenfeld (Hörsaal) statt und sind jeweils mit 2 CME-Punkten durch die Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.

Programm für das 3.Trimester 2018

Kino und Glaube - Filme über Gott und die Welt

Plakat der Kinoreihe
Bild-Großansicht

Die katholische Seelsorge der LVR-Klinik Langenfeld lädt alle Patientinnen und Patienten sowie Angehörige und Interessierte zu weiteren Kinoabenden ein.

Welche Filme werden gezeigt?

„Saint Ralph - Wunder sind möglich“ (Kanada 2004)
am 5. September 2018, 18.30 Uhr

„Mein Herz tanzt“ (Israel 2014)
am 26. September 2018, 18.30 Uhr

„Whiplash“ (USA 2014)
am 17. Oktober 2018, 18.30 Uhr

„Verstehen Sie die Béliers?“ (F 2014)
am 7. November 2018, 18.30 Uhr

Wo?

Im Personalwohnhaus 1, Haus 43

LVR-Veranstaltungskalender

LVR-Klinikverbund Logo