Zum Inhalt springen

Ethik

Ethikkomitee und Ethische Fallberatung

Bei einem klinischen Ethik-Komitee handelt es sich um ein interdisziplinäres Team, das dazu beitragen soll, dass Verantwortung, Selbstbestimmungsrecht, Vertrauen, Respekt, Rücksicht und Mitgefühl als moralische Werte die Entscheidungen und den Umgang mit Menschen (Patienten) in einem Krankenhaus prägen. Es richtet sich daher an Patienten, Angehörige, Pflegende, Ärztinnen und Ärzte, aber auch an alle anderen Mitarbeiter eines Krankenhauses. Kompetent und zeitnah soll geholfen werden, anstehende oder schon getroffene Entscheidungen in den verschiedenen Bereichen wie Medizin, Pflege und Ökonomie ethisch zu reflektieren und aufzuarbeiten.

Ethische Fallberatungen im Team hingegen bieten Gelegenheitsräume eigenständiger ethischer Reflexion. In der ethischen Fallbesprechung beraten die unmittelbar beteiligten Personen konkrete aktuelle Einzelfälle. Ausgangspunkt bilden häufig erlebte Diskrepanzen gegenüber den Ansprüchen derjenigen, die Angebote sozialprofessionellen Handelns in Anspruch nehmen, zwischen den realen Bedingungen des professionellen Alltags und den professionsmoralischen Ansprüchen oder zwischen den moralischen Positionen der verschiedenen Beteiligten.