Zum Inhalt springen

Medizinisches Zentrum für Erwachsene mit Behinderungen (MZEB)

Medizinisches Behandlungszentrum für Erwachsene mit geistiger Behinderung und/oder schweren Mehrfachbehinderungen (MZEB) am Kompetenzzentrum für psychisch erkrankte und geistig behinderte Erwachsene der LVR-Klinik Langenfeld

Die LVR-Klinik Langenfeld blickt bereits auf eine langjährige Tradition der spezialisierten Behandlung Erwachsener mit geistiger Behinderung zurück. Gesetzlich wurde vor wenigen Jahren endlich die Möglichkeit geschaffen, medizinische Behandlungszentren - speziell für Erwachsene mit geistiger und / oder schwerer Mehrfachbehinderung (MZEB) - einzurichten. Ziel ist, auf der Grundlage einer interdisziplinären und multidisziplinären Bestandaufnahme, eine umfassende medizinische Regelversorgung der Patientinnen und Patienten zu gewährleisten. Auch das spezifische soziale Umfeld wird umfassend einbezogen.

Zur Ergänzung unseres Kompetenzzentrums haben wir im ambulanten Bereich nunmehr mit Beginn des Jahres 2019 ein MZEB eröffnen können. Das MZEB bildet somit für unsere Patientinnen und Patienten - auf der Basis einer Überweisung durch behandelnde niedergelassene Vertragsärzte - umfassende Möglichkeiten der medizinischen Diagnostik und der ganzheitlichen ambulanten Behandlung. Insbesondere Erkrankungen, die ggf. eine Verstärkung der spezifischen Verhaltensauffälligkeiten zur Folge haben können, werden in diesem Zusammenhang berücksichtigt.

Das Angebot des MZEB

Unser Angebot beinhaltet eine Gesundheitskoordination mit zuweisenden Haus- und Fachärztinnen/-ärzten verschiedener Fachrichtungen und somit diagnostische, therapeutische und präventive Leistungen im Hinblick auf akute und chronische Gesundheits- bzw. Verhaltensprobleme. In der Zusammenarbeit mit Fachärzten sämtlicher Disziplinen sollen insbesondere somatisch-neurologische Erkrankungen abgeklärt und / oder behandelt werden. Dies umfasst auch die Vermittlung zahnärztlicher Vorsorge und Behandlung sowie die sozialmedizinische Beratung und Unterstützung bei der Leistungserschließung, beispielsweise im Hinblick auf Hilfs- und Heilmittel.

Einen besonderen Schwerpunkt legen wir auf die psychologisch-psychiatrische Diagnostik geistig behinderter Menschen. Diese umfasst eine ausführliche Leistungsdiagnostik und Testungen spezifischer Störungsbilder, wie u.a. ADHS, Autismus und Demenz sowie entsprechende Therapieempfehlungen.

Durch den stationären Bereich unseres Kompetenzzentrums für Menschen mit geistiger Behinderung und psychischen Störungen verfügen wir bereits über umfassende Erfahrungen mit unterschiedlichsten Verhaltensauffälligkeiten und den resultierenden psychotherapeutischen Verfahren, die speziell für geistig behinderte Menschen adaptiert worden sind. Auf dieser Grundlage erfolgen spezifische Beratungen und Unterstützungen, ggf. auch weitere Therapie-Empfehlungen. Medikamentöse Behandlung ist in diesem Kontext nur auf den unbedingt medizinisch indizierten Rahmen begrenzt.

Anmeldevoraussetzungen

Für Ihre Anmeldung benötigen wir:

  • eine fachärztliche Überweisung
  • die Krankenversicherungskarte der Patientin/des Patienten
  • den ausgefüllten Anmeldebogen MZEB, LVR-Klinik Langenfeld
  • Befunde und Berichte der behandelnden Ärzte / Klinikaufenthalte

Bitte senden Sie den ausgefüllten Anmeldebogen per Post, Fax oder E-Mail an uns zurück. Wir setzen uns dann - zwecks Vereinbarung eines Vorstellungstermins - mit Ihnen telefonisch in Verbindung.

Bei Fragen sind wir für Sie montags bis freitags im Zeitraum 8:00 bis 14:00 Uhr persönlich telefonisch erreichbar.