Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Angehörigen-Forum 2019

Im Angehörigen-Forum steht der Austausch zum hilfreichen Umgang mit psychisch erkrankten Angehörigen im Mittelpunkt. Gleichzeitig werden Informationen über psychische Erkrankungen und Hilfen vermittelt.

Im Rahmen des Angehörigen-Forums des SPZ Leverkusen hält Frau Dr. Riedinger gemeinsam mit Herrn Eckhardt (SPZ) am 27. Juni um 18.00 Uhr einen Vortrag zum Thema: "Psychische Krisen im Alter - Welche Behandlungsangebote gibt es in der Klinik, der Tagesklinik oder ambulant?"

Ort: Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) Karlstr. 4, 51379 Leverkusen

Kino und Glaube - Filme über Gott und die Welt

Plakat der Kinoreihe
Bild-Großansicht

Die katholische Seelsorge der LVR-Klinik Langenfeld lädt alle Patientinnen und Patienten sowie Angehörige und Interessierte zu weiteren Kinoabenden ein.

Welche Filme werden gezeigt?

„Der Tango der Rashevskis“ (F/B 2004)
am 15. Mai 2019, 18:30 Uhr

„Salami aleikum“ (D 2009)
am 29. Mai 2019, 18:30 Uhr

„Ein Dorf sieht schwarz“ (F 2016)
am 19. Juni 2019, 18:30 Uhr

„Philomena“ (GB 2013)
am 10. Juli 2019, 18:30 Uhr

Wo?

Im Personalwohnhaus 1, Haus 43

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

Hörsaal der LVR-Klinik Langenfeld

Wir möchten Sie auf diesem Wege ganz herzlich zu den Veranstaltungen im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung zum Themenschwerpunkt Forensische Psychiatrie einladen.

Die Veranstaltungen finden in der Regel
mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr
im Verwaltungsgebäude der LVR-Klinik Langenfeld (Hörsaal) statt und sind jeweils mit 2 CME-Punkten durch die Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.

Programm für das 2.Trimester 2019

Bildausstellung macht Veränderungen sichtbar

Bildausstellung dokumentiert Bauverlauf der Dezentralisierungsprojekte der LVR-Klinik Langenfeld
Bild-Großansicht
Herzliche Einladung zur Bildausstellung der LVR-Klinik Langenfeld

Bauvorhaben der LVR-Klinik Langenfeld auf Leinwänden dokumentiert

Im Jahr 2010 beschloss die politische Vertretung der Landschaftsversammlung Rheinland ein Investitionsprogramm für den LVR-Klinikverbund in Höhe von insgesamt 492 Millionen Euro. Damit wurden und werden die wichtigsten psychiatrischen Bau- und Modernisierungsvorhaben im LVR gesichert. Die beschlossene Dezentralisierung der Langenfelder Klinik des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) bedeutet, dass 100 der 663 stationären und teilstationären Betten in externe Standorte, die sich in den Gemeinden des Versorgungsgebietes vor Ort befinden werden, verlagert werden.

Auf den Leinwänden der Ausstellung sind die Bauprojekte „Haus 60: Neubau eines Stationsgebäudes“ sowie das „Behandlungszentrum in Solingen: Stationäre Einheit für Psychiatrie und Psychotherapie“ zu sehen. Beide Bauvorhaben werden voraussichtlich im Herbst eröffnet.
Der Bauverlauf ist jeweils von Beginn der Baumaßnahme (Freiräumen des Baufeldes, Baustelleneinrichtung etc.) bis hin zu den aktuellen Punkten der Fertigstellung (Fassadengestaltung, Fensterarbeiten, Außenanlagen etc.) dargestellt.

Herzliche Einladung die Ausstellung während der Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 07.30 bis 16.30 Uhr und Freitag von 07.30 bis 13.00 Uhr) zu besuchen.

Mehr Informationen zu den Bauvorhaben

LVR-Veranstaltungskalender

LVR-Klinikverbund Logo