Zum Inhalt springen

Fortbildung

Aktuelle Informationen aufgrund der Coronavirus-Epidemie

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir nehmen die aktuelle Situation in Bezug auf die Ausbreitung des Coronavirus sehr ernst und ergreifen entsprechende Maßnahmen, um Sie zu schützen. Dazu gehört auch, dass wir sämtliche Vorträge im Rahmen der Ärztlichen Fort- und Weiterbildung bis auf Weiteres ausschließlich digital anbieten.

Allgemeine psychiatrische Fortbildung

Foto: Hörsaal der LVR-Klinik Langenfeld

Die allgemeine psychiatrische Fortbildung beschäftigt sich mit aktuellen, grundsätzlichen und kontroversen Themen aus allen Bereichen der Psychiatrie. Die Veranstaltungen richten sich an die Mitarbeitenden der Klinik sowie an Kooperationspartner*innen im Versorgungsgebiet und teilweise auch über dieses Gebiet hinaus.

Die Veranstaltungen finden in der Regel derzeit jeweils mittwochs von 15.30 - 17.00 Uhr digital via GoToMeeting statt. Sie sind mit jeweils 2 CME-Punkten durch die Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.

In den Monaten Mai bis August möchten wir Ihnen insbesondere Themen aus den Bereichen Allgemeine Psychiatrie und Psychopharmakotherapie vorstellen. Inhaltlich zusammengestellt wurde das Programm von Dr. Dr. Thomas F. Dielentheis, Chefarzt der Abteilung Allgemeine Psychiatrie 1.

Folgende digitale Fort- und Weiterbildungen sind für das 2. Trimester 2021 geplant:

Mittwoch, 12. Mai 2021 um 15.30 Uhr mit Prof. Dr. Thomas Messner (Danuvius Klinik Pfaffenhofen). Thema: Notfallpsychiatrie.

Mittwoch, 26.05.2021 um 15.30 Uhr mit Anita Sinha-Röder (LVR-Klinik Langenfeld). Thema: Vom psychisch kranken Straftäter zum integrierten Mitbürger: Zur Arbeit der forensischen Nachsorge.

Mittwoch, 09. Juni 2021 um 15.30 Uhr mit Mark Stewen (LKA Düsseldorf). Thema: Operative Fallanalyse: Dem Täter auf der Spur.

Mittwoch, 16. Juni 2021 um 15.30 Uhr mit Dr. Nina Sophia Mahlke (Uniklinik Düsseldorf). Thema: Aufklärung von Straftaten: Versorgung von Gewaltopfern.

Mittwoch, 23. Juni 2021 um 15.30 Uhr mit Dr. Joachim Nitschke (Bezirkskrankenhaus Straubing). Thema: Die forensische Präventionsamulanz: handeln, bevor es zur Straftat kommt! Ein neuer Ansatz.

Mittwoch, 30. Juni 2021 um 15.30 Uhr mit Dr. Nahlah Saimeh (Office für forensisch-psychiatrische Begutachtung, Düsseldorf). Thema: "Grausame Täterinnen" mit Fallbeispielen.

Wenn Sie per GoToMeeting teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei renate.lies-schmidt@lvr.de an. Sie erhalten dann die Zugangsdaten.

Interne Fortbildungen

Die LVR-Klinik Langenfeld orientiert ihre psychiatrische Arbeit am aktuellen Stand der fachspezifischen Grundlagenwissenschaften. Die fachliche Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird durch Förderung ihrer Fortbildung kontinuierlich weiterentwickelt mit Hilfe von:

  • internen Fortbildungs- und Supervisionsangeboten
  • Teilnahme an Fortbildungsangeboten des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) und der LVR Akademie für seelische Gesundheit
  • Teilnahme an externen Fortbildungsangeboten (Kongresse, Tagungen, Seminare)

Die interne Fortbildung setzt sich aus sechs Bausteinen zusammen:

  • Fortbildung für alle Berufsgruppen
  • Allgemeine psychiatrische Fortbildung
    "Psychiatrie aktuell, Psychiatrie kontrovers"
  • Ärztliche Weiterbildung
    "Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie" inklusive neurologischer Weiterbildung / Schwerpunkt für Psychiatrie sowie Fachärztin / Facharzt für Forensische Psychiatrie
  • Supervision
  • Fortbildung im Pflegedienst
  • Fortbildung für den Wirtschafts- und Verwaltungsdienst

Nach oben