Zum Inhalt springen

Pressemitteilung vom 17. September 2019

Foto: Die Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule 2019
Bild-Großansicht
Die Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule feierten am vergangen Freitag ihren Abschluss.

Mit viel Ehrgeiz und Engagement in die Pflege

LVR-Klinik Langenfeld gratuliert den diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule

Es ist geschafft! Den 22 Schülerinnen und Schülern der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sieht man die Erleichterung und Freude an. Nach drei Jahren an der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der LVR-Klinik Langenfeld haben sie am 13. September 2019 ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Um die Leistung der Absolventinnen zu würdigen, veranstaltete der Klinikvorstand eine Abschlussfeier. Birgit Westphal, stellvertretende Leiterin der Krankenpflegeschule und Kursleiterin, gab in ihrer Rede einen kurzen Rückblick auf die drei aufregenden Jahre der Ausbildung mit vielen praktischen Einsätzen und theoretischem Input. Sie würdigte das Engagement und den Ehrgeiz, den die Absolventinnen und Absolventen dabei gezeigt hätten.

Besonders hob sie das miteinander und voneinander Lernen hervor und ermutigte ihre ehemaligen Schülerinnen und Schüler: „Machen Sie sich auf den Weg, inspirieren Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen und verlieren Sie nie aus dem Auge von anderen zu lernen und sich auf Neuerungen einzulassen.“ Die Kursleiterin betonte am Ende, „seien Sie sich sicher, auch wir haben viel von Ihnen gelernt.“

Silke Ludowisy-Dehl, Pflegedirektorin der LVR-Klinik Langenfeld, freute sich besonders, dass der Großteil der Absolventen und Absolventinnen sich entschieden habe, weiterhin der Klinik treu zu bleiben und im Vorfeld der Abschlussfeier den ersten Arbeitsvertrag mit der Klinik unterzeichnete. „Jetzt sind Sie die Vorbilder für die Auszubildenden, die nachkommen“, erinnerte die Pflegedirektorin in ihrer Ansprache, bevor sie allen Absolventinnen und Absolventen ein kleines Geschenk überreichte und die Jahrgangsbeste Svenja Schulz besonders würdigte.

Im Anschluss bedanken sich auch die ehemaligen Auszubildenden bei ihren Lehrenden mit einem persönlichen Geschenk.

In diesem Jahr haben die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege erfolgreich abgeschlossen:

Böhm Ronja, Booyse Alecia, Born Mirjam, Brezovsek Sarah, Esser Nadine, Fischer Vivien, Frank Bettina, Frank Lucas, Gähl Timo, Kisker Anna, Malessa Piera, Ouwenbroek Merle, Pelzer Rebecca, Pleithner Lisa, Richter Anna, Schulz Svenja, Stein Lea, Steinküller Michelle, Sürth Stephanie, Wiechmann Jan, Wittgen Christian, Yildirim Naomi

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in dauert 3 Jahre, umfasst 2100 Std. theoretischen und 2500 praktischen Unterricht und schließt mit der staatlichen Prüfung ab.

Die Prüfung erfolgt praktisch, schriftlich und mündlich.

Die Ausbildungsinhalte umfassen u.a. die Qualifizierung zur eigenverantwortlichen Durchführung der Gesundheits- und Krankenpflege nach dem Pflegeprozessmodell, d. h.:

  • Feststellung des Pflegebedarfs,
  • Planung, Organisation und Durchführung sowie Dokumentation und Evaluation der Pflege,
  • Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität,
  • Beratung und Anleitung der zu pflegenden Personen sowie deren Angehörigen.

Ausführliche Informationen zur Gesundheits- und Krankenpflegeschule sowie zur Ausbildung finden Sie online unter https://klinik-langenfeld.lvr.de/karriere/ausbildung

Die LVR-Klinik Langenfeld bildet neben der Gesundheits-und Krankenpflege auch in folgenden Berufen aus:

  • Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen,
  • Tischler/-in,
  • Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r.

Nach oben