Zum Inhalt springen

Gerontopsychiatrische Ambulanz Solingen

Arzthelferin im Gespräch mit einer Patientin.

In der Gerontopsychiatrischen Ambulanz der LVR-Klinik Langenfeld behandeln wir ältere Menschen ab 60 Jahren mit psychiatrischen Erkrankungen wie:

  • Depressionen
  • Psychosen
  • Demenzerkrankungen
  • akuten Lebenskrisen
  • Angst- und Zwangserkrankungen u.a.

Die Behandlung älterer Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen erfordert ein multiprofessionelles und
methodenübergreifendes Handeln. Unsere Ambulanz ist auf die Besonderheiten der Diagnostik und Behandlung älterer Patient*innen spezialisiert.

In der Regel arbeiten wir eng mit den behandelnden Hausärzt*innen zusammen um die älteren Menschen auch bezüglich weiterer und möglicherweise vorbestehender internistischer (z. B. Bluthochdruck, Diabetes, Herzkrankheiten) und anderer Erkrankungen optimal zu versorgen.

Wir bitten aus diesem Grund bei Behandlungsbeginn um eine Überweisung durch den/die Hausärzt*in, da wir so direkt über viele notwendige Informationen verfügen.

Bestenfalls bringen Sie uns zum Aufnahmetermin auch gleich, wenn vorhanden, Vorbefunde und Ihre aktuelle Medikamentenliste mit.

Nach oben

Unser Behandlungsangebot

  • Psychiatrische/psychologische Diagnostik (inkl. Demenzdiagnostik)
  • Behandlung in Kooperation mit Haus- und Fachärzt*innen
  • Weiterbehandlung nach stationärer und/oder tagesklinischer Behandlung
  • Leitliniengerechte Therapie
  • Vermittlung von rehabilitativen Hilfen
  • Beratung von Angehörigen und/oder anderen Bezugspersonen
  • Beratung von Mitarbeiter*innen anderer Einrichtungen der Altenhilfe
  • Therapeutisches Gruppenangebot
  • Soziales Kompetenztraining
  • Ohrakupunktur und Entspannungsverfahren
  • Psychiatrischer Konsiliardienst in verschiedenen Solinger Allgemeinkrankenhäusern

Nach oben

Wir sind für Sie da

Unsere Behandlung erfolgt im multiprofessionellen Team in Abstimmung auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patient*innen.

Ein entsprechendes Angebot gibt es auch in Langenfeld, es ist der Abteilung Gerontopsychiatrie zugeordnet.

Nach oben