Zum Inhalt springen

Frauengruppe - Austausch, Beratung, Information

Problematischer Konsum von Alkohol, Medikamenten oder Drogen führt häufig zu Schwierigkeiten in unterschiedlichen Lebensbereichen:

  • Familie
  • Beruf
  • Soziales Umfeld
  • Körperliche und seelische Befindlichkeit

Wir wollen uns offen über diese und andere frauenspezifische Themen austauschen:

  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Persönliche Erfahrungen mit Suchtmitteln
  • Einfluss von Suchtmitteln auf Selbstwahrnehmung, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen
  • sich als Frau fühlen
  • Mutterrolle und Suchterkrankung

Die Gruppe kann helfen:

  • einen Weg aus der Sucht zu finden
  • den Alltag besser bewältigen zu können
  • Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken
  • Ängste abzubauen
  • Perspektiven zu entwickeln

Teilnahmevoraussetzung:

Teilnehmen kann jede Frau, die sich mit ihrem Suchtmittelkonsum auseinandersetzen möchte. Ausgenommen sind Frauen, die sich in stationärer Behandlung befinden.

Treffpunkt:

Die Frauengruppe findet jeden Montag von 14.30 bis 16.00 Uhr und jeden Mittwoch von 14.00 - 15.30 Uhr in der Ambulanz Abhängigkeitserkrankungen statt.